Newsletter August 2013

Newsletter der beiden
religionspädagogischen Fachstellen BL

Liebe Kolleginnen und Kollegen 

Der heisse Sommer ist vorbei - oder zumindest die Schulferien. Ein neues Schuljahr beginnt. In der Schule ist vieles in Bewegung. Der Lehrplan 21 wurde im Juni vorgestellt und geht nun in die Vernehmlassung. Und in 2 Jahren wird die 6. Klasse neu in der Primarschule geführt. Das bringt auch Veränderungen für unsere Arbeit als Katechetinnnen und Katcheten. Die beiden Fachstellen und ihre Fachkommissionen stellen sich den neuen Herausforderungen und werden auf verschiedenen Ebenen reagieren. Wir halten Sie per Newsletter darüber auf dem Laufenden. Zudem laden wir Sie herzlich ein, die Weiterbildungsangebote des 2. Halbjahres zur Kenntnis zu nehmen und rege zu nutzen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Schuljahr und grüssen Sie herzlich.

Für die beiden Fachstellen:
Hanspeter Lichtin, Leiter Fachstelle RU und Gemeindekatechese BL

Neu im Amt: Roland Dobler, Fachstelle Unterricht

Seit dem 1. Juli ist neu als Leiter der Fachstelle Unterricht der ev.-ref. Kirche BL Roland Dobler im Amt. Er hat die Nachfolge von Beat Müller angetreten und verfügt über breite Erfahrung in Schule und Kirche. Neben seiner Tätigkeit als Fachstellenleiter ist er als Lehrer in der Sekundarschule Gelterkinden und am Gymnasium Liestal tätig. Wir wünschen Roland Dobler von Herzen alles Gute für seine Arbeit und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm. 
>> Mehr

Ökumenische Ausbildung zur Katechetin/zum Katecheten OekModula

Die Ausbildungskooperation der fünf Partnerkirchen in den Kantonen Baselland, Baselstadt und Solothurn geht ins zweite Jahr. Rund 30 Personen sind zur Zeit im einen oder anderen Modul unterwegs. Drei Module sind abgeschlossen, zwei weitere starten im August. Die Aufnahme in die Ausbildung ist jederzeit möglich. Bitte machen Sie Interessierte darauf aufmerksam.
>> Mehr

Ausbildungsmodule als Weiterbildung besuchen

Alle Module von OekModula (bzw. ForModula) können von ausgebildeten KatechetInnen auch als Weiterbildung besucht werden. So kann man sich gezielt weitere Kompetenzen aneignen, welche in der bisherigen Grundausbildung nicht vorhanden waren: z.B. in Modulen wie „Liturgiegestaltung“, „Spirituelle Prozesse gestalten“, „Sakramentenhinführung“, „Katechetisches Arbeiten mit Erwachsenen“ etc. Lassen Sie Sich von uns beraten oder informieren Sie sich direkt über die entsprechenden Webseiten.
>> OekModula
>> ForModula

Weiterbildungsangebote 2. Halbjahr 2013

Bis im Dezember 2013 haben Sie noch die Möglichkeit einige spannende Weiterbildungsangebote zu besuchen: z.B. die ökumenische Jahrestagung mit dem Kriminologen Christian Pfeiffer, der über spannende Erkenntnisse über die gesellschaftliche Bedeutung religiöser Erziehung berichtet. Verpassen Sie den Anmeldeschluss nicht!
>> Mehr

Ausblick Weiterbildungsangebote 2014

Freuen Sie Sich: Ab 2014 werden Sie von einem wesentlich breiteren Weiterbildungsangebot profitieren können. Wir haben beschlossen unsere Ausbildungskooperation mit Solothurn auch auf die Weiterbildung auszuweiten. Damit kommen Sie in Genuss weiterer interessanter Bildungsmöglichkeiten. Einige Angebote werden neu in Olten stattfinden und sind bestens mit ÖV erreichbar. Wir informieren Sie rechtzeitig über Programm und Termine.

Aber auch die Angebote in Basel und Liestal werden weiterhin stattfinden. Bereits zum Vormerken: 

22. Januar 14   Einführung Fastenopfer/Brot für alle (Basel)

HARMOS, Lehrplan 21 ... wie weiter mit dem RU?

Die anstehenden und bereits laufenden Veränderungen in der Schullandschaft verunsichern. Da heisst es allenthalben: Der Reli verschwindet aus der Schule. Tatsache ist: Das Bildungsgesetz im Kanton BL wird nicht geändert; die Kirchen haben weiter die Möglichkeit im Rahmen des Stundenplans kirchlichen RU anzubieten. In welcher Form sie das tun wollen, ob umfassend ökumenisch, in allen 9 Schuljahren oder nur auf der Primarstufe bis 6. Klasse oder .... ist eine andere Frage. Ein geplantes Projekt der beiden Kirchen soll darauf Antwort geben. Schon heute liegen die interessanten Resultate einer Umfrage vor, welche wir bei allen RU-Verantwortlichen der Pfarreien/Kirchgemeinden BL über die Situation des RU und über Zukunftsperspektiven gemacht haben. Informieren Sie sich!
>> Mehr

Verband der Religionslehrpersonen der reformierten Kirche Baselland

Letztes Jahr wurde der Verband der Religionslehrpersonen der ev.-ref. Kirche Basel-Landschaft gegründet. Er richtet sich an alle im Dienste der Ev.-ref. Kirche BL stehenden Religionslehrpersonen und hat zum Ziel diese zu vernetzen und ihre Interessen gegenüber Dritten zu vertreten.
>> Mehr