Fachstelle Religionspädagogik

©Urs Stadelmann


AKTUELL Corona-Pandemie April 2020

Coronakrise und Religionsunterricht/Katechese - Geltende Massnahmen Bistum Basel (Stand 30. April 2020)
 

Religionsunterricht/Katechese: Wann wird der Religionsunterricht wiederbeginnen?
Die obligatorische Schule kann ihren Betrieb ab dem 11. Mai 2020 wieder aufnehmen (Details werden kantonal geregelt). Religionsunterricht im Stundenplan der Schule findet ab dann wieder statt. Das Schutzkonzept der Schule ist zu übernehmen und die Umsetzung im Religionsunterricht ist mit der Schulleitung frühzeitig abzusprechen. Ausserschulische Katechese, Erstkommunion- oder Firmvorbereitungen bleiben untersagt (religiöse Versammlungen). Für eine allfällige Lockerung ab dem 8. Juni 2020 kann bereits überlegt werden, ob im Juni die ausserschulischen katechetischen Tätigkeiten vor den Sommerferien noch aufgenommen werden, und wenn ja, wie das Schutzkonzept umgesetzt würde.

>> Mehr dazu

>> Schutz- und Organisationskonzept des Kantons Baselland zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts ab 11. Mai 2020

>> Online-Ressourcen zum Lernen ausserhalb des normalen Schulunterrichts

 

Als religionspädagogische Fachstelle der Römisch-katholischen Landeskirche des Kantons Basel-Landschaft gestalten wir mit an einer lebendigen und vor allem kinder- und jugendfreundlichen Kirche in unserem Kanton.
Unsere Arbeit richtet sich aus am Leitbild "Katechese im Kulturwandel" der Deutschschweizerischen Ordinarienkonferenz vom 17. März 2009. Darin wird aufgezeigt, wie Katechese auf die Zukunft hin gestaltet werden kann.
» Leitbild Katechese im Kulturwandel (PDF 2 Mb)

Die wichtigsten Tätigkeitsbereiche unserer Fachstelle sind: